Meditation

Sei dein eigener Beobachter, von innen & außen

Mudra-Meditation

Meditationstechniken werden als Hilfsmittel verstanden, einen vom Alltagsbewusstsein unterschiedenen Bewusstseinszustand zu üben, in dem das gegenwärtige Erleben im Vordergrund steht, frei von gewohntem Denken, vor allem von Bewertungen und von der subjektiven Bedeutung der Vergangenheit (Erinnerungen) und der Zukunft (Pläne, Ängste usw.).

Meditation heißt auch, das Leben zu bejahen und zu feiern.

Meditation bedeutet nicht, nichts zu denken, sondern jegliche Gedanken zu akzeptieren. Und genau das ist unser Schwerpunkt. Akzeptanz und Selbstliebe. 

Viele Meditationstechniken helfen, einen Bewusstseinszustand zu erreichen, in dem äußerst klares hellwaches Gewahrsein und tiefste Entspannung gleichzeitig möglich sind.

Termine

Einzelsitzung

freie Terminwahl 

Dienstag bis Freitag 18:00 bis 20:00

Samstag 12:00 bis 15:00 

für andere Termine kontaktiere mich gerne